Alles rund um den FSV Kettwig

Trainingsbetrieb ab dem 25. Mai

21. Mai 2020. Es geht wieder los! Der FSV Kettwig nimmt ab dem 25. Mai wieder das (kontaktlose) Training auf. Unter Einhaltung der Hygienevorschriften kehren die Senioren- und Jugendmannschaften zurück auf den Platz. Die Anlage ist nur für Vereinsmitglieder zu den jeweiligen Trainingszeiten geöffnet. Die Regeln und Hygienevorschriften und weitere wichtige Informationen stehen auch zum Download bereit.

FSV Kettwig lädt zum Geisterspiel

10. April 2020. Tickets, Getränke, Würstchen - wie alle Vereine in NRW sind auch wir auf die Einnahmen unserer Heimspiele angewiesen. Leider finden bis auf Weiteres keine Fußballspiele statt. Ab sofort können uns daher alle Fans des FSV unterstützen: Holt euch euer Geisterticket, Geisterbier oder Geisterwürstchen und helft uns durch die spielfreie Zeit. Unsere Mitglieder, Spieler, Jugendlichen und Kinder danken es euch.

 

Einfach auf den Link https://www.geisterspieltickets.de/fsv-kettwig klicken, Angebot auswählen, bestellen, fertig.

 

Vielen Dank und bis (hoffentlich) bald auffem Platz!

Neues Vereinsheim im November?

16. Mai 2020. Auch, wenn gefühlt gerade alles still steht, wird im Hintergrund die Umgestaltung der Anlage des FSV Kettwig weiter vorangetrieben. In den kommenden Tagen finden weitere Gespräche zur Anordnung der neuen Gebäude statt. Geplant ist, dass im November das neue Vereinsheim an den FSV übergeben werden kann. Im Zuge der Umbauarbeiten sollen auch der Ascheplatz in ein Football-Spielfeld für die Assindia Cardinals umgewandelt und die Anzahl der Parkplätze verdoppelt werden.

Pfingsttunier 2020 fällt aus

Das traditionelle Pfingstturnier des FSV Kettwig für Jugendmannschaften findet dieses Jahr nicht statt. Die aktuelle Situation lässt eine seriöse Planung leider nicht zu. Weiterhin ist nicht abzusehen, wie sich die Lage in Deutschland in den kommenden Wochen entwickelt. Daher entschloss sich der FSV zu diesem Schritt. Alle teilnehmenden Vereine wurden bereits informiert.

Jugendtrainer machten Lehrgang in Duisburg

Unsere beiden Jugendtrainer Francis Lima (F-Jugend) und Daniel Schaber (Bambini) haben vergangene Woche den Trainerlehrgang in der Sportschule Wedau absolviert. Ab sofort sind sie offizielle "Teamleiter Kinder". Ihre Mannschaften werden von dem neuem Wissen der beiden Nachwuchstrainer profitieren.

FSV-Kicker bedanken sich bei jungem Fan

Mit einem tollen Geschenk überraschte Justus Heintschel von Heinegg vergangene Woche einen besonders treuen Fan in einer Bochumer Kinderklinik. Der Torwart der ersten Mannschaft des FSV überreichte Viktor (7), stellvertretend für die ganze Mannschaft, ein eigenes Trikot. „Das zieh ich nie mehr aus“, freute sich der kleine Patient.

 

Viktor musste für eine Behandlung für ein paar Tage in das Bochumer Krankenhaus. Für die Erste Mannschaft des FSV war klar, dass dies der richtige Zeitpunkt ist, um sich bei einem ihrer treuesten Fans einmal zu bedanken. „Viktor steht bei fast jedem Heimspiel am Rand und feuert uns lautstark an“, so FSV-Keeper Heintschel von Heinegg. „Nun wollten wir ihn  auch einmal unterstützen, so wie er uns immer unterstützt.“ Die Überraschung ist gelungen. Viktor schlüpfte direkt in sein Trikot mit der 99 und plauderte lange mit seinem großen Fußball-Idol. „Wir sind vor drei Jahren recht spontan zu einem Spiel des FSV Kettwig gegangen und haben uns dort sofort wohl gefühlt. Alles ist ziemlich familiär – was die tolle Aktion der Jungs ja wieder zeigt“, freut sich auch Viktors Vater über die gelungene Überraschung. Zum nächsten Heimspiel will Viktor dann wieder live dabei sein – natürlich im neuen Trikot.

Jugendtrainer schafft B-Lizenz

Unser C-Jugend-Trainer Jannis Mpalntoumis ist frisch gebackener Inhaber der Fußball-B-Lizenz. Im November absolvierte er erfolgreich den Lehrgang in der Sportschule Duisburg. Damit setzt der junge Nachwuchstrainer den Weg des FSV fort, seinen Jugendspielern die bestmögliche Ausbildung zu bieten.

Die treue Seele wird 80: Alles Gute, Peter

Seit 28 Jahren trainiert Peter Henkel im FSV-Nachwuchsbereich. Mit viel Leidenschaft und Spaß hat er so manchem Talent den Weg geebnet. Zu seinem 80. Geburtstag gratuliert ihm der ganze Verein und sagt „Danke, Peter.“ Mehr im Interview.

FSV KETTWIG

Fußball-Leidenschaft in Rot und Weiß


Der FSV Kettwig e. V. ist ein Fußballverein aus dem Essener Süden. Gegründet wurde der FSV Kettwig 1951. Seine Heimspiele trägt der Verein von der Ruhr an der Sportanlage Kettwig, der Ruhrarena, aus. Der Kunstrasenplatz des FSV Kettwig ist eine der modernsten Spotzplätze im Ruhrgebiet. Neben den Fußballern des FSV Kettwig streben auch die Leichtathleten und Boule-Spieler aus Kettwig nach Titeln und sportlichen Glanzpunkten. Der FSV Kettwig verbindet Leistungssport mit Freizeitspaß. Die Entwicklung der Jugendspieler ist mindestens so wichtig, wie der sportliche Erfolg. Im Vordergrund steht dabei immer der Spaß am Spiel. Der FSV Kettwig e. V. ist Mitglied im Fußballverband Niederrhein. Derzeit spielen 9 Jugend- und zwei Seniorenmannschaften für den FSV Kettwig.